Was ist Accelerated Learning?


Kurz gesagt ist Accelerated Learning ein systematischer Ansatz für das Lehren und Lernen, der jeweils alle relevanten Faktoren für ein erfolgreiches Lernen beim Design und im Lernprozess berücksichtigt. AL ist ein praktisches, interdisziplinäres und offenes System, das neue bedeutsame Forschungsergebnisse und “Best Practice” Resultate integriert und sich ständig weiterentwickelt, um das Lernen und die Entwicklung jedes Lerners zu unterstützen. Accelerated Learning basiert auf einer Reihe von Prinzipien, ist lernerzentriert und arbeitet in der Hauptsache mit kooperativen Lernstrukturen, folgt einem bewährten Lernkreislauf und schöpft aus einem großen Fundus von zum Teil sehr speziellen Methoden.

Accelerated Learning fokussiert nicht nur auf den Lernevent (Seminar, E-Learning, etc.), als das Lernereignis, sondern sieht den Lehr- und Lernprozess von einem erweiterten systemischen Blickwinkel aus. Es untergliedert ihn in sechs Kernschritte: die systemische Erhebung von Daten, das Design der Maßnahme, die Einbindung des Lerners und der Organisation vor dem Lernevent, das Training selbst, die folgenden Transferschritte und schließlich die Überprüfung des Erfolges. Es geht also um viel mehr!

Soweit die allgemeine Beschreibung. Wie sieht das Ganze praktisch aus? Was sind die Unterschiede zu dem Training, das Sie kennen? Klicken Sie einfach auf die Überschriften/Links weiter unten und gehen Sie auf eine spannende Entdeckungsreise!